slider Wilsdruff
Filterfabrik in Wilsdruff der B. Braun Melsungen AG
Freese Fußbodentechnik verbaut 770 m² 770 m² Pavinodis ® flow - Terrazzo in Foyer und Fluren sowie Pavinodis ® flex - Terrazzo auf Wendeltreppe

B. Braun Melsungen AG eröffnet Produktionsstätte für Dialysatoren

Am 04. September 2018  hat die B. Braun Melsungen AG in Wilsdruff Europas modernste Produktionsstätte von Dialysatoren eingeweiht. Unter Dialysatoren versteht man Filtereinheiten für die Blutwäsche chronisch nierenkranker Menschen.

Am neuen Standort entstanden auf einer Bruttogeschossfläche von 15.000 m² 140 neue Arbeitsplätze in Fertigung, Logistik und Verwaltung. Sichtbeton, Metall und Glas charakterisieren den Fabrikneubau, Sichtbetonoberflächen in lebendigen Grautönen prägen das Erscheinungsbild. Über eine großflächige Glasfassade öffnet sich das Gebäude zum Vorplatz und ermöglicht gleichzeitig Einblicke in das Foyer, die Cafeteria und die Galerie-Ebene mit den dahinter liegenden Büroflächen.

Zwei Hallenschiffe bilden den Neubau, verbunden über eine Infrastrukturspange. Dort befinden sich im EG Räume für Besprechung, Büros und Pufferzonen für Spritzgußteile, im OG Räume für Besucher und Elektrozentralen. Der Kern des Projekts ist die 143 mal 62 Meter große Produktionshalle, in der unter Reinraumbedingungen gearbeitet wird. Büro- und Gemeinschaftsflächen, Bereiche für die Logistik sowie das rückwärtige, leicht versetzt angeordnete Kesselhaus vervollständigen das Industrieensemble.

Die Freese Fußbodentechnik erhielt den Auftrag für 770 m² Pavinodis ® flow - Terrazzo im Foyer, in den Fluren, der Mitarbeiterkantine und im Umkleideraum.

Auf der Wendeltreppe im Foyer wurde Pavinodis ® flex - Terrazzo verarbeitet mit nur 9 mm Dicke.

Die Freese Fußbodentechnik GmbH gehört zur Freese-Gruppe.

Fotograf: Till Schuster

x