Deutsches Theater München

Das Deutsche Theater wurde in seiner ursprünglichen Form zwischen 1894 und 1896 erbaut. Der erste bauliche Eingriff erfolgte 1939. Das Deutsche Theater wurde von 1979 bis 1982 generalsaniert. Das Gebäude wurde insbesondere im Bereich des Zuschauerraums teilweise entkernt. Große Teile der Decken, Wände und Stützen wurden als Stahlbetonkonstruktionen erneuert. Die bühnentechnischen Anlagen wurden saniert. Die Innenraumgestaltung wurde in einem nachempfundenen postmodernen Jugendstil gestaltet. Seit 2008 wird das Deutsche Theater saniert und eine Fertigstellung war ursprünglich für das Jahr 2011 geplant.

Freese Fußbodentechnik setzt die anspruchsvolle Aufgabenstellung im Bereich Fußboden um und liefert 15.000 m² Estrich.

Die Freese Fußbodentechnik GmbH gehört zur Freese-Gruppe.

So erreichen Sie uns

Stammsitz
Freese Fußbodentechnik GmbH 
In der Aue 7, Ammelstädt
07407 Rudolstadt
Fon +49 3672 42 91-0
Fax +49 3672 41 07 82
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

Niederlassung Berlin
Freese Fußbodentechnik GmbH

Knesebeckstraße 20-21
10623 Berlin
Fon  +49 30 31 80 78 96
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

Niederlassung Bremen
Freese Fußbodentechnik GmbH

Carl-Benz-Str. 29
28237 Bremen
Fon +49 421 39 608-0
Fax +49 421 39 608-550
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

Niederlassung Aschaffenburg
Freese Fußbodentechnik GmbH

Ringwallstr. 28a
63808 Aschaffenburg-Haibach
Mobil: +49 174 93 68 390
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de